Cookie-Erklärung

Wenn Sie unsere Websites besuchen, Informationen lesen oder herunterladen und per E-Mail Informationen von uns (z.B. Broschüren) als Antwort auf Ihre Anfragen erhalten, erhalten wir über automatische Mittel einige Daten von oder zu Ihrem Gerät und über Ihre Nutzung unserer Website. Je nach der Art des von Ihnen verwendeten Geräts können wir auch Pixel-Tags und Cookies zur Übertragung auf die Cookie-Datei Ihres Geräts verwenden. Weitere Informationen dazu sind weiter unten zu finden. Anhand dieser Informationen können wir unsere Website für alle Besucher optimieren und kontinuierliche Verbesserungen vornehmen, damit die Informationen auf unseren Webseiten aktualisiert werden und für Sie stets relevant und nützlich sind.

Gerätedaten

Zu den von unseren Websites erfassten Gerätedaten gehören:

  • technische Informationen, Ihr Internet-Domänenname (dabei kann es sich um Ihren Internetdienstleister wie z.B. BT, Sky, TalkTalk oder Ihren Arbeitgeber handeln) und die zur Herstellung einer Internetverbindung auf Ihrem Gerät verwendete Internetprotokoll(IP)-Adresse, Ihre Anmeldedaten, Browser-Typ und -Version (z.B. Google Chrome, Microsoft Edge, Mozilla Firefox), [Ihr Gerätetyp], Zeitzoneneinstellung, Typ und Version von Browser-Plug-ins, Betriebssystem (z.B. Windows 10, Mac OS) und Plattform;
  • Informationen über Ihren Besuch (einschließlich des kompletten URL(Uniform Resource Locators)-Clickstreams, d. h. Abfolge der Seitenaufrufe zu unseren, durch unsere und von unseren Websites (einschließlich Datum und Uhrzeit)), Page Response Times (Seitenreaktionszeiten), Download-Fehler, Dauer des Besuchs bestimmter Seiten, Anzahl und Art der von Ihnen bei einer „Sitzung“ aufgerufenen Seiten und Länge Ihres Besuchs auf der Website sowie Informationen zur Interaktion zwischen Seiten (wie beispielsweise Scrollen, Klicks und Bewegungen der Maus).
  • Informationen, die wir bei Ihrer Verwendung der anderen von uns betriebenen Websites oder bei Ihrer Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen über Sie erhalten. Wir arbeiten mit Dritten zusammen (wie z.B. mit Geschäftspartnern, Subunternehmern bei der Erbringung von technischen, zahlungs- und lieferungsrelevanten Leistungen, Dienstleistern zur Betrugserkennung und Unterstützung bei der Authentifizierung, Werbenetzwerken, Anbietern von Analysen und Suchdaten, Auskunfteien) und können von ihnen Informationen über Sie erhalten.

Pixel-Tags

Möglicherweise verwenden wir „Pixel-Tags“, d. h. kleine Grafikdateien, mit deren Hilfe wir die Nutzung unserer Websites überwachen können. Ein Pixel-Tag kann folgende Daten erfassen: die IP(Internetprotokoll)-Adresse des Computers, der die Seite heruntergeladen hat, auf der sich das Tag befindet, die URL (Uniform Resource Locator) der Seite, auf der sich das Tag befindet, den Zeitpunkt, zu dem die Seite mit dem Pixel-Tag angezeigt wurde, den Typ des Browsers, der das Pixel-Tag lädt, sowie die Kennnummer von Cookies, die von diesem Server zuvor auf dem Computer gesetzt wurden. Wenn wir Ihnen eine HTML-fähige E-Mail senden, nutzen wir möglicherweise die „Format Sensing“-Technologie, mit der Pixel-Tags uns mitteilen können, ob Sie unsere E-Mail erhalten und geöffnet haben.

Cookies

Cookies sind Textdaten-Zeichenfolgen, die in die Cookie-Datei des Browsers auf der Festplatte Ihres Computers übertragen werden, damit die Website Ihr Gerät erkennen kann. Mithilfe von Cookies können Websites den Inhalt schneller an Ihre Interessen anpassen. Die meisten größeren Websites verwenden Cookies. Cookies allein lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu.

In der Regel enthält ein Cookie den Namen der Domäne, aus der das Cookie stammt, die „Gültigkeitsdauer“ des Cookies sowie einen Zahlenwert, normalerweise eine zufällig erzeugte eindeutige Nummer.

Auf dieser Website werden zwei Arten von Cookies verwendet:

  • Temporäre Sitzungscookies, die beim Verlassen der Website aus der Cookie-Datei Ihres Browsers gelöscht werden
  • Permanente Cookies, die deutlich länger in der Cookie-Datei Ihres Browsers bleiben (abhängig von der Gültigkeitsdauer des betreffenden Cookies)

Wie Cookies auf dieser Website verwendet und welche Daten erfasst werden

Sitzungscookies werden zu folgenden Zwecken verwendet:

  • Bereitstellung bereits erfasster Daten ohne erneute Eingabe
  • Ermöglichung des Zugriffs auf gespeicherte Daten während der Registrierung

Permanente Cookies werden zu folgenden Zwecken verwendet:

  • Wiedererkennung von Ihnen als wiederkehrender Besucher unserer Website (anhand einer Nummer, die allerdings keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt)
  • Anzeige von Inhalten oder Werbeanzeigen, die auf Ihre konkreten Interessen zugeschnitten sind, oder Vermeidung der mehrmaligen Anzeige der gleichen Werbung
  • Zusammenstellung anonymer, aggregierter Statistiken, die Aufschluss über die Nutzung unserer Website geben und uns die Verbesserung der Struktur unserer Website ermöglichen, jedoch keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen

Weitere Informationen über Cookies im Allgemeinen und deren Verwaltung finden Sie unter www.aboutcookies.org

In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen über Cookies von Dritten.

Web-Beacons

Einige unserer Webseiten können elektronische Bilder, so genannte Web-Beacons („Zählpixel“), enthalten, damit wir die Anzahl der Besucher dieser Seiten ermitteln können. Web-Beacons sammeln lediglich eine begrenzte Menge an Informationen, wie u. a. eine Cookie-Nummer, Zeit und Datum des Besuchs einer Seite sowie eine Beschreibung der Seite, auf der sich der Web-Beacon befindet. Unsere Website kann auch Web-Beacons enthalten, die von Dritten zu Werbezwecken platziert werden. Diese Beacons enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen lediglich zur Verfolgung der Wirksamkeit einer bestimmten Kampagne.

Name des Cookies Zweck des Cookies
_ga, _gid Vergibt eine eindeutige ID, mit der statistische Daten darüber generiert werden, wie der/die Besucher/in die Webseite verwendet.
Ermöglicht die Verfolgung von Website-Analysen durch Google Analytics.
_gat_gtag_UA_140202112_1 Ermöglicht die Verfolgung von Website-Analysen durch Google Tag Manager.

Verwalten von Cookies – Deaktivieren, Aktivieren und Löschen von Cookies

Über Ihre Browsereinstellungen können Sie festlegen, ob Cookies zugelassen werden oder nicht. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können Sie jedoch unter Umständen nicht alle interaktiven Funktionen unserer Website nutzen.
So überprüfen Sie, ob Cookies aktiviert sind:

Festlegen und Anpassen der Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser

Verwalten von Cookies in Internet Explorer

In den meisten Versionen von Internet Explorer finden Sie die Cookie-Einstellungen durch Klicken auf die Option „Extras“ und anschließend auf die Registerkarte „Datenschutz“.

Verwalten von Cookies in Internet Edge

In Microsoft Edge finden Sie die Cookie-Einstellungen durch Klicken auf die Option „Mehr“ und anschließend auf das Symbol „Einstellungen“.

Verwalten von Cookies in Firefox

In Firefox werden die Cookie-Einstellungen im Fenster „Datenschutz“ unter „Einstellungen“ verwaltet. Im Fester „Einstellungen“ > „Datenschutz“ finden Sie Informationen zu diesen Einstellungen.

Verwalten von Cookies in Chrome

Klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol in der Symbolleiste, und wählen Sie „Einstellungen“. Klicken Sie auf der Registerkarte „Erweitert“ im Abschnitt Datenschutz auf „Inhaltseinstellungen“.

Verwalten von Cookies in Opera

In Opera können Sie Cookies verwalten, indem Sie auf „Einstellungen“, „Erweitert“ und dann auf „Cookies“ klicken.

Verwalten von Cookies in Safari

Wählen Sie „Safari“ > „Einstellungen“, und klicken Sie dann auf „Datenschutz“. Dann können Sie angeben, ob und wann Safari Cookies akzeptieren soll.

Verwalten von Cookies auf Ihrem Mobiltelefon

Weitere Informationen finden Sie in Ihrem Handbuch.

Löschen von Cookies

Sie können die im Cookie-Ordner Ihres Browsers abgelegten Cookies problemlos löschen. Wenn Sie z.B. Microsoft Windows Explorer verwenden, gehen Sie wie folgt vor:
Öffnen Sie „Windows Explorer“.
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Suchen“ in der Symbolleiste.
Geben Sie „Cookie“ im Suchfeld „Ordner und Dateien“ ein.
Wählen Sie im Feld „Suchen in“ die Option „Arbeitsplatz“.
Doppelklicken Sie auf die Ordner, die gefunden wurden.
Wählen Sie eine Cookie-Datei aus.
Drücken Sie die Taste „Entf“ auf der Tastatur.
Wenn Sie nicht mit Microsoft Windows Explorer arbeiten, sollten Sie in der Funktion „Hilfe“ unter „Cookies“ nachschlagen, wo der Cookie-Ordner zu finden ist.

Ihre Wahlmöglichkeiten

Sie haben einige Wahlmöglichkeiten, ob diese Informationen von Ihrem Gerät abgerufen werden können. Je nach Gerätetyp können Sie Ortungsdienste beispielsweise aktivieren bzw. deaktivieren. Auf den meisten Mobilgeräten können Ortungsdienste deaktiviert werden. Häufig sind die dafür notwendigen Bedienelemente im Einstellungsmenü des Geräts zu finden. Bei Fragen, wie Sie Ortungsdienste auf Ihrem Gerät deaktivieren, sollten Sie sich an Ihren Mobilfunkdienstanbieter oder den Hersteller Ihres Geräts wenden.